BaKi

Schulkinder aus BREMEN und ihr Lehrer wollten etwas für die Umwelt tun: Sie bastelten eine Kiste mit Kopf, in der man verbrauchte Batterien sammeln kann, und nannten sie  BAKI.

Wofür braucht die Kiste denn einen Kopf? Wenn jemand etwas anderes als alte Batterien in die Kiste werfen will, dann bewegt man den Kopf hin und her. Schon sieht es so aus, als würde die Kiste "Nein" sagen. Und noch etwas Tolles kann dieser Kopf: Seine Haare sind aus zwei Klingeldrähten. Wenn du nun die Enden der Drähte oben und unten an eine Batterie hältst, überprüfst du, ob sie noch geladen ist. Leuchtet die kleine Glühlampe auf dem Kopf der Kiste auf, ist die Batterie noch voll. Leuchtet das Lämpchen nicht, dann ist sie leer, und du kannst sie gleich in der Kiste aufbewahren.

In BAD BEDERKESA (bei BREMERHAVEN) haben mittlerweile mehr als 1000! Schüler ihre BAKI in der "Schule an der Mühle" gebastelt.

--

School children in BREMEN (Germany) and their teacher wanted to do something for the environment: They made a box with a head, in which you can collect used batteries and called it BAKI ( from the german word BAtterieKIste).

Why does the box need a head? There are two reasons: If you want to put something other than used batteries in the box you move the head back and forth. Already it looks as if the box is saying "NO". And this head can do something else remarkable: It`s hair is made of two bell wires. If you hold the ends of the wires at each end to a battery, you can test wether it`s full. Do the small bulb on the head of the box lights up, the battery is still full. If the lamp doesn`t light, it`s empty and you can put it straight away into the box.

In the meantime more than 1000 ! pupils have built their own BAKI at school in BAD BEDERKESA (near BREMERHAVEN).

baki-01

Baki-02

Baki-03

Baki-04

Baki-05

Baki-06

Baki-07

Baki-08

Baki-09

Baki-10

Baki-11

Baki-12

Baki-13

Baki-14

Baki-15

Baki-16

Baki-17

Baki-18

Baki-19

Baki-20

Baki-22

Baki-23

Baki-24

Baki-25

Baki-26