Die Teich-AG im Sommer 2005

Sobald das Wetter nach den Osterferien wieder gut genug war, haben wir wieder begonnen uns in der Teich-AG zu treffen. Nachdem wir den Teich im letzten Jahr richtig gesäubert und aufgeräumt hatten, ist er nun wieder klar, und viele verschiedene Wasserpflanzen erfreuen sich am Platz. Wir hatten so viele Kaulquappen, dass man manche Steine im Wasser nicht erkennen konnte, weil sie schwarz waren, Schuppenkarpfen, Gründlinge, Rotaugen und Brassen tummeln sich ebenfalls im neuen Teich.

Im Augenblick entsteht am Wasserfall eine Treppe, die von Dennis Bliese, Felix Jähnel, Daniel Stemmermann und Mirco Venzel im Schweiße ihres Angesichts gebaut wird. Ohne die Hilfe von Renate Lühring wäre dieses Projekt nicht möglich. VIELEN DANK!!! Weiterhin geplant ist eine Umgestaltung des Geländes um den Teich herum. Büsche sollen entfernt und ein Weidenpavillion soll entstehen, um auch einmal eine Unterrichtsstunde hier verbringen zu können. Wer Lust hat mitzuhelfen, ist jeden Mittwoch zwischen 15.00 und 18.00 Uhr herzlich willkommen.

S. Dilbat