Die SV backt Waffeln

05.05.2014

Eine weitere Aktion hat sich die Schülervertretung (SV) unserer Schule einfallen lassen. Sie backte kürzlich in der großen Pause Waffeln für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrer. Die Aktion wurde in einer SV- Sitzung geplant, wobei es kein Problem war, freiwillige Mitschülerinnen und Mitschüler für die Durchführung zu gewinnen. Die Mädchen und Jungen bereiteten zu Hause den Teig vor, bauten den Stand auf und verkauften die Waffeln.

Das Geld, das dabei eingenommen wurde, soll der Schule zugeführt werden. Auch wenn es nur ein kleinerer Betrag ist, so möchte die Schülervertretung ebenfalls ihren Teil zur kostenintensiven Schulhofverschönerung beitragen.

P1020120

P1020118

P1020115

P1020113

P1020112


Schule an der Mühle trifft ihre polnische Partnerschule aus Poznan (Posen)

23.09.2014

Die Schule an der Mühle (Oberschule) in Bad Bederkesa pflegt ihre freundschaftlichen Beziehungen zur polnischen Partnerschule in Posen (Gymnazium 24). Des Weiteren trat eine weitere Schule dieser Partnerschaft bei, das Gymnazium Kleszczewo, welches sich in unmittelbarer Nähe zu Posen befindet.
Die Schulpartnerschaft mit Posen wurde vor zwei Jahren errichtet und seitdem besteht zwischen beiden Schulen, und nun auch mit Kleszczewo, eine enge Verbindung.
Die Ziele dieser Partnerschaft sind vielfältig. Es geht u. a. darum, eine andere Kultur bzw. ein anderes Land kennen zu lernen, internationale Freundschaften zu knüpfen oder auch Vorurteile abzubauen. In mehreren Treffen der deutschen Schüler wurde der Austausch vorbereitet. Im letzten September traf eine Gruppe polnischer Jugendlicher in Bad Bederkesa ein, um für eine Woche bei ihren Gastfamilien und Austauschschülern zu wohnen. In dieser Zeit verbrachten die Gäste einige Stunden im Unterricht, erlebten aber auch weitere interessante Programmpunkte: So besuchte die Gruppe u. a. das Auswandererhaus in Bremerhaven, wo die Schülerinnen und Schüler sogar feststellten, dass nicht nur Deutsche, sondern auch andere Europäer, u. a. viele Polen, über Bremerhaven ausgewandert sind. Für Begeisterung sorgte zudem das Klimahaus in Bremerhaven, besonders beeindruckte die Wanderung durch die Klimazonen. Des Weiteren besuchten sie den „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“ und erfuhren interessante Fakten bezüglich der Gezeiten und der Nordsee im Allgemeinen. Weitere gelungene Programmpunkte waren aber auch eine gemeinsame Sportveranstaltung, bei der die Schüler in gemischten deutsch- polnischen Teams gegeneinander antraten sowie das gemeinsame Kochen von deutschen und polnischen Nationalgerichten in der Schulküche mit abschließendem Essen.   

Das Verhältnis der deutschen und polnischen Schülerinnen und Schüler untereinander war hervorragend, man baute schnell erste Hemmungen ab, unterhielt sich zwanglos auf Englisch und genoss die gemeinsame Zeit.
Im Juni 2014 findet der Gegenbesuch in Poznan und Kleszczewo statt, worauf sich beide Seiten sehr freuen.
Wenn ihr auch Interesse an einem solchen Austausch oder einfach nur Fragen dazu habt, dann könnt ihr gerne Herrn Nesper ansprechen.

Autor : K.Z. und M.B.


Das Neue Schulmusical - Mein Lieblingsgericht 2.0

Das Musical von 2008 mit neuen Schauspielern:
Im Schuljahr 2015/16 in der Schule an der Mühle